Die Feuerfüchse

Die Feuerfüchse sind unsere Kindergruppe in der Kinder zwischen sechs und zehn Jahren bei der Feuerwehr mitmachen können. Die derzeit 20 Mitglieder sind putzmunter und bringen viel Leben in die Feuerwache. In den letzten Jahren kam es zu einem regelrechten „Boom“ der Kinderfeuerwehren, weshalb auch in Hofheim nicht selten eine Warteliste für Mitglieder geführt werden musste. Dass die Arbeit der fünf Betreuer aus der Einsatzabteilung sehr lohnenswert ist, zeigte sich bereits in den vergangenen sechs Jahren. Es traten 15 Kinder in die Jugendfeuerwehr über, von denen die Meisten noch immer an Bord sind. Langfristig sollen diese auch in die Einsatzabteilung übertreten und so den Nachwuchs der Feuerwehr sicherstellen. Bei allen Aktivitäten stehen Spiel, Spaß und Teamarbeit im Vordergrund. Die Kinder erkunden die Feuerwache, Fahrzeuge und Ausrüstung, absolvieren kleinere Erste-Hilfe-Kurse und lernen sich in Notfällen richtig zu verhalten.

Es stehen viele Ausflüge auf dem Programm, wie der Besuch einer Rettungswache, der Polizeiwache oder anderer Feuerwehren. Natürlich darf auch ein eigenes Fahrzeugnicht fehlen! Dazu dient ein umgebauter,rot lackierter Bollerwagen, der mit fünf Schläuchen, zwei Strahlrohren, einem Verteiler, Verkehrsleitkegeln in passender Größe und einer Erste-Hilfe-Tasche ausgestattet ist. Es geht natürlich oft auch ruhiger zu, etwa beim Malen und Basteln von kleinen Feuerwehrautos, beim gemeinsamen Spielen oder beim Besuch des Nikolaus auf der Weihnachtsfeier. Mehrmals im Jahr haben die Kinder die Möglichkeit das erlernte auch zu präsentieren, ganz besonders bei der „Kinderflamme“, die seit 2013 im Main-Taunus-Kreis abgenommen wird. Hierbei werden die Kinder spielerisch und altersgerecht in vier Leistungsstufen geprüft. Neben der Beantwortung von Fragen zum Brandschutz sind zum Beispiel Stiefelweitwurf oder Schläuche auswerfen Disziplinen die zu bewältigen sind.

Die Feuerfüchse treffen sich alle zwei Wochen zu ihren Übungen.

Du möchtest ein Feuerfuchs werden, oder hast Fragen?

arrow_upward