Löschgruppenfahrzeug - LF20

Unser Löschgruppenfahrzeug 20 (LF 20) ist mit einer umfangreichen Beladung zur Brandbekämpfung und für die technische Hilfe ausgestattet. Im Alarmfall ist es eines der ersten Fahrzeuge das ausrückt. Im Mannschaftsraum finden bis zu neun Einsatzkräfte Platz.

Bei der Planung des Fahrzeugs stand die Kompaktheit und Wendigkeit des Fahrzeuges im Vordergrund, zum Beispiel können so auch engere Straßen in der Hofheimer Altstadt fast problemlos befahren werden. Trotz der geringen Größe beherbergt das Fahrzeug neben der normalen Beladung auch zusätzliche Ausrüstungsgegenstände, wie z.B. einen Industriesauger oder einen Kühlschrank für Getränke. In der Mannschaftskabine finden vier Atemschutzgeräte platz, sodass sich zwei Trupps parallel bereits auf der Anfahrt komplett ausrüsten können.

arrow_forward

HERSTELLER

MAN/Rosenbauer

arrow_forward

BAUJAHR

2017

arrow_forward

FUNKRUFNAME

Florian Hofheim 1-46

Ausstattung

• Flexattack- C Schlauchtragekörbe
• Feuerwehraxt mit Glasfaserstiel
• Einreißhaken mit Glasfaserstiel und D-Griff
• Hydr. Türöffnungssatz (einsatzbereit verlastet)
• zwei ex-geschützte Handfunkgeräte
• zwei handliche Wärmebildkameras
• Gasmessgerät (5-fach Sensor)
• Akkustativlampe
• LED-Flexilight Lichtmast
• Vollelektronische Pumpensteuerung
• Leader-Mix Schaummitteldosiersystem
• Rundum LED-Beleuchtung
• Mit Taster bedienbare und durchgehende Geräteräumöffnungen
• Leiterentnahmehilfe für Schiebleiter
• retroreflektierende Folien und Markierungen zur besseren Wahrnehmbarkeit

arrow_upward