Kleinalarmfahrzeug

Das im Jahr 2015 neu in Dienst gestellte Fahrzeug ersetze ein aus dem Jahr 1988 stammendes Fahrzeug. Es kommt zum Beispiel bei Tierrettungen, dem Einsatzstichwort “Wasser im Keller” und meist zur Absicherung von Einsatzstellen bei Einsätzen auf Autobahnen zum Einsatz. Speziell für diese Einsätze verfügt das Fahrzeug über eine Besonderheit, neben der üblichen Heck-Blitzleuchten. Auf dem Dach wurde eine klappbare Verkehrssicherungsanlage aufgebaut, die über ein Bedienfeld am Fahrerplatz angesteuert werden kann. Damit können Verkehrsteilnehmer schon von weitem gewarnt werden.

arrow_forward

HERSTELLER

Thoma Wiss

arrow_forward

BAUJAHR

2015

arrow_forward

FUNKRUFNAME

Florian Hofheim 1-59

arrow_upward